Ein Hund im Wohnmobil...wie gerne!

Ein Hund im Wohnmobil…wie gerne!

Susa Leben im Wohnmobil, Tagebuch 2 Comments

Menno….schon wieder ein Hunde-Reinfall.
Wir fahren km weit um einen Hund an zu schauen und schon wieder hat er eine Behinderung mit der wir ihn leider nicht nehmen können ( taub ist nicht gut als Schutzhund)  🙁   Der Besitzer hat vorher nix gesagt…. als er plötzlich  mit Handzeichen versuchte den Hund zum Kommen zu bewegen, fragt ich ganz verdattert nach…..
 
Dann ein Hund, dringend ab zu geben…aber an den 800 Euro für einen Mischling war nicht zu rütteln. Er will sein Geld wieder raus haben, sagte der Besitzer..ok, dann behalte ich mein Geld eben.
Der nächste Reinfall….Ich fragte am Telefon ob der Hund an der Leine läuft und die Grundkommandos beherrscht…..“ Ja, das kann er alles! “ hieß es und wir fuhren wieder km weit dort hin.
Es erwartete mich ein Freiheit- liebender  Hofhund, der so dominant war, dass es sich mit der anderen Hündin bis auf´s Blut biss.. Ich nahm ihn an die Leine aber ganz vorsichtig, da er einen verletzen Nacken vom gegenseitigen Beißen hatte. Völlig verdutzt sprang er an der Leine und mir hoch mit einem Kampfgewicht von 25kg….er biss nach mir und der Leine.
Na super und der Besitzer meinte dann, dass er ja immer frei auf dem ganzen Bauernhof läuft. Ich habe mich wirklich gewundert, dass er überhaupt eine Leine im Haus hat! Wir sollen unbedingt kastrieren lassen, dann wird er ruhiger meinte Besitzer….äh..nö! So geht das nicht und ich schüttelte mit dem Kopf.
Max hielt sich zurück, da ich mir meinen Hund selber aussuchen soll.
Ich wünsche mir einen Boxer Mischling…..das wäre mein Traumhund aber keine 7 oder 9 Jahre alt…und dann noch 800 Euro kosten… 🙄

Mein absoluter Traumhund,

der hoffentlich bald Wirklichkeit wird!

Anzeige

Ein Hund im Wohnmobil...wie gerne!

Nun stehen wir auf einem Wohnmobil Stellplatz in Lemwerder. Wir sind extra hergefahren um den Hund an zu schauen, nahe Oldenburg. Es ist ein großer Wohnmobil Stellplatz und kostet 3 Euro die Nacht. Versorgung und Entsorgung ist mit im Preis drin.

Wohnmobil Stellplatz Lemwerder

Ein Hund im Wohnmobil...wie gerne!

Im Hintergrund ist die Sporthalle, bei der das Dach gedeckt wird…eine sehr laute Angelegenheit. Für mich persönlich ist das schlimmste die Pausenklingel der Schule hier neben an.

Morgens ab 7.45 Uhr werde ich an meine Schulzeit erinnert und suche noch im Schlaf meinen Ranzen….ich träume sogar, ich muss dieses gruselige dicke gelbe Regenzeug anziehen, dass meine Mutter mir immer raus gelegt hat…diese 3 Nummern zu große Ostfriesen Hose und Jacke….da ich jeden Morgen mit Rad, bei Wind und Regenwetter, die Km zur Schule radeln musste….oh nee! 😯

Sonst liegt dieser Stellplatz recht idyllisch.

Wohnmobil Stellplatz mit Teich und Insel

Ein Hund im Wohnmobil...wie gerne!

50 Reisemobile sollen hier stehen können und der Strom kostet 1 Euro pro 8 Stunden…..das ist super!!

Da sind wir.. Kuckuck 🙂

Ein Hund im Wohnmobil...wie gerne!

Morgen werden wir wieder abreisen. Es war schön hier und neben dem Wohnmobil auch genug Platz für Stühle und Tisch. Leider muss ich wieder ohne meine Fellnase weiter fahren. Ich frage mich, wann mein Traumhund endlich zu mir kommt…ich warte schon so lange auf ihn 😥

Mal sehen wohin es morgen treibt… der Weg ist das Ziel und das Wetter ist wunderbar.

Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und dass auch Deine Träume Wirklichkeit werden!!

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Anzeige
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Comments 2

  1. Lass‘ die Suche! Fahr‘ nach Spanien, Italien oder Marokko! Da findest Du genug Hunde, die zu gerne ein zu Hause hätten!
    Alter? von 8 Wochen bis ca. 5-9 Jahre!

    Aber dankbarer wird kein Hund sein als einer von der Strasse!

    1. Max Rumtreiber

      Hallo Belle,

      nein das wird wohl nix, wir haben schon ganz genaue Vorstellungen was für einen Hund wir möchten. Ein schöner OEB wird da auch nicht auf der Straße rumlaufen.
      Ein Hund sucht sein Rudel und nur deshalb schließt er sich einem Menschen an. Den er dann dominiert oder der Mensch den Hund 🙂

      Sonnige Grüße

      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.