Noch mehr gratis Wohnmobil Plätze Weser und Umgebung 1

Noch mehr gratis Wohnmobil Plätze Weser und Umgebung

Susa Deutschland, Wohnmobil Reiseberichte 6 Comments

Zur Zeit „kreiseln“ wir um und an der Weser herum, bis wir Anfang August dann Richtung Polen oder Frankreich touren werden. Polen…..hm….wegen der Straßen habe ich dort Bedenken….wir werden sehen wohin es uns treibt.

Anzeige

Beim Kreiseln haben wir noch ein paar schöne Plätze gefunden, auf denen man gratis mit dem Wohnmobil wunderbar frei stehen kann.

Wir entdeckten den großen Bullensee in der Nähe von Rotenburg/ Wümme. Ein verträumter, naturbelassener See mitten in einem sehr großen Mischwald und Kiefernwäldchen Die rote große Waldameise führt dort die Regie und ich muss aufpassen, dass sie mich nicht anpinkelt…..das brennt so was von!! 😯

Der große Bullensee morgens um 6.00 Uhr

Bullensee-Rotenburg-20160722T082640

Sehr romantisch ist es hier und kein Verbotsschild vorhanden. Wir stehen mitten im Wald und hier gibt es sogar ein richtiges Echo 😛 Allein auf weiter Flur, Stille, Ruhe und ein kühles Bad im See….diesen kleinen Traumplatz gebe ich gerne weiter.

Parken im Wald

Blaubeeren, es gibt wirklich Blaubeeren auf diesem Plätzchen!

Stellplatz_Harriersand-16

Der Parklatz ist riesig. Ein paar PKW sind schon da aber es verteilt sich sehr gut. Der große Bullensee hat auf der anderen Seeseite einen kleinen Kiosk und einen Sandstrand, dort ist natürlich mehr los.

Wir stehen lieber allein und in Ruhe. Am Himmel grummel es schon und ich kleiner Gewitter-Angst-Muckel, gehe lieber rein. Die Aussicht ist wirklich schön, auch von drinnen.

Parkplatz mit Aussicht

Stellplatz_Harriersand-12

Oh, ein Hinweis Schild….mal schauen was da drauf steht.

 

Bullensee-Rotenburg-20160722T082455

Auf jeden Fall keine Verbote für Wohnmobile, das hat doch was.

Wir blieben eine Nacht und kreiselten dann weiter Richtung Harriersand an der Weser. Wir fanden einen richtigen Wohnmobil Stellplatz nahe Harriersand.

Wohnmobil Stellplatz gratis

Stellplatz_Harriersand-2

Meilenweit können wir hier an der Weser entlang laufen. Ab und zu stolpern wir über Angelschnüre und die dazu gehörigen Angler. Sonst keine Menschen Seele weit und breit. Bei diesem Wetter lehnen wir uns im Liegestuhl zurück und genießen diesen kühlen schattigen Wohnmobil Stellplatz.

Wohnmobil Stellplatz nahe Harriersand

Stellplatz_Harriersand-9

Kein Strom oder Entsorgung aber ein schöner Ort zum Übernachten. Es gibt kaum Mücken * oder Bremsen hier, zum Glück. Allerdings wurden wir morgens um 6.00 Uhr von rasenden Landwirten geweckt, die viel Arbeit auf den Feldern hatten. Ein Traktor jagte den nächsten mit einem riesigen Fass Gülle im Schlepptau….die Felder schreien wohl wieder nach Nitrat….aber wohin soll der Kram sonst.

Mir flogen fast schon die Ohren weg als wir wieder losfuhren….sehr früh und etwas müde. Dafür war der Abend ein Traum und die Nacht sehr ruhig und still.

Zur Zeit sind wir in Kleinensiel. Auch ein gratis Wohnmobil Stellplatz direkt an der Weser.

Kleinensiel, gratis mit Weser Strand

100_3004

Weite Spaziergänge am Strand wobei wir nur die Gezeiten beachten müssen, sonst versinken wir im Weser Schlick…und das richtig tief!

Matsche-Pampe so weit das Auge reicht 😉

Da kannst Du fast versinken bei einem Schritt zu viel…ha…das hätte Max bestimmt gerne…er sagt, ich soll noch weiter zurück gehen….noch weiter zurück…für das Foto…..grins…..nee…nee…mein Lieber!

100_3015

Nach dem Wochenende fahren wir weiter und suchen schöne Wohnmobil Stellplätze oder Plätze auf denen wir und ihr umsonst stehen könnt. Ich werde berichten und hoffe, dass sich vielleicht unsere Reifenspuren kreuzen, wie mit Peter Freitag auf Poel. Er bietet einen Mobilen Wohnmobil Technik Service an und lebt auch in seinem Wohnmobil.

Wir haben uns alle super gut verstanden und hatten nette Gespräche.

Ich liebe solche Treffen und Max auch. Interessante Menschen, viele neue Lebens Geschichten und und mal andere Perspektiven  😛

Anzeige
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

6
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
4 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
3 Kommentatoren
SabinaSusanneTom Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sabina
Gast
Sabina

Hallo Susanne,
tolle Tipps habt ihr da zusammen gestellt. Vielleicht nutzen wir den ein oder anderen im September

Grüße Sabina

Tom
Gast
Tom

Hallo Rumtreiberin,

wenn Ihr nach Frankreich wollt dann denkt an die Gesundheit von Eurem großen Schmuser.
In Frankreich (vor allem im Süden am Meer), aber auch in allen anderen südlichen Ländern gibt es die sogenannte Mittelmeerkrankheit.
Die schlimmste davon ist die Leishmaniose. Schau einfach mal hier http://www.leishmaniose-hund.de

Ich habe unseren kleinen durch die Leishmaniose verloren. Er war schon infiziert als wir ihn vom Tierschutz aus Spanien bekamen.
Er war nicht geeimft und wir mußten ihn nach 2 Jahren kampf einschläfern lassen.

Also schützt Euch und ihn und habt viel Spaß in Frankreich. Das Beste Land für Camping.#

Grüße Tom