Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Wetterkapriolen….Portugal Algarve kann das auch!

Susa Leben im Wohnmobil, Portugal, Tagebuch, Überwintern Portugal 2016/17 4 Comments

Von Lagos hatten wir nun langsam die Nase voll obwohl wir nette Menschen, eine Waschmaschine, interessante andere Fahrzeuge und neue Plätze zum Anschauen und kurz stehen gefunden hatten. Ein richtig schönes Fahrzeug unter ihnen war dieser Kurzhauber….in genau Max und meiner Lieblingsfarbe…guckst Du 😉

Wow…der hat doch was oder?

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!
Anzeige

Andenkreuzer in Lagos

Dieses Fahrzeug muss ich Dir unbedingt noch von Hinten zeigen!

Rückseite…viel gereist 🙂

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Wir wollen etwas einkaufen beim Discounter und dann kurz eine Kaffeepause am Praia da Boco Do Rio machen….ich liebe diesen Kraftort einfach aber es kam dann doch anders.

Es fing plötzlich von jetzt auf gleich an zu regnen als wir auf dem Parkplatz angekommen waren….dann kam der Platzregen und Sturmböen um die 80kmh. Unser Wohnmobil Happy Truck wackelte so stark, dass ich fast seekrank wurde und Leon´s Wassernapf überschwappte.

Max lachte als ich in Regenjacke, hochgekrempelten Hosen und barfuß zum Stand wollte…..aber ich ging und fand eine unglaublich schöne Muschel! Es hat sich gelohnt aber leider kam ich etwas unterkühlt wieder rein ins Wohnmobil…..die Auflösung gibt es am Ende.

Wasser von oben auch in Portugal angekommen! 🙄 

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

So geht das nicht….voll unangenehm das Wackeln auch nach dem Wenden wurde es nicht besser. Max meinte, dass es ein kleines Stück hinter Lagos einen Stausee gibt….also los. Die Fahrt war wie immer bei Sturm und dieser großen Angriffsfläche von knapp 10 Metern für mich als Beifahrerin nicht so prickelnd, besonders als die Straße immer enger wurde….und immer enger wurde…. mit Löchern oder Straßenunterspülungen 😯

Zufahrt zum Stausee bei Bensafrim

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Wir parken oben im Rondeel damit wir auf den Stausee schauen können, der grünlich-blau im Tal liegt…ein schöner Anblick. Es stürmt noch immer wie blöde…ab und zu mit Sturmböen aber die Talsperre anschauen wollen trotzdem.

Frontaussicht

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Oh die Nacht war nicht schön für mich. Ständig habe ich die GNR gehört….der  Sturm rüttelte mich durch und dann noch Gewitter mit Platzregen. Da kam Kopfkino auf….so von wegen…Wir stehen am Rande das Rondeels….also Plumps und wech…. 😯 Runter geht es immer. Max hatte Keile unter die Reifen gelegt und die Vorderräder gedreht…es kann gar nichts passieren aber nachts ist alles möglich, sagt mir da meine fantasierende Birne 😯

Der nächste Morgen ist wieder windig, regnerisch und kühl. Aber wir liefen runter zum Stausee.

Glitschiger, nasser Weg zur TalsperreWetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Talsperre und Sonne! 😛

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Zu Hause angekommen dann wieder Gewitter, Regen, der fast zum Absaufen einlädt! Da können wir gut sehen wo unser Wohnmobil undicht ist wenn es das wäre. Dann kommt eine Naturschönheit, ganz plötzlich über uns….und so nah!

Regenbogen in doppelter Ausführung….so schön ist die Natur!

Wetterkapriolen....Portugal Algarve kann das auch!

Wir werden uns morgen wieder auf die Socken machen. Das Wetter soll so bleiben also fahren wir irgendwohin…keine Ahnung und weiter 😛

Ein Küsschen bekommst Du heute nicht, bin nämlich erkältet….typisch bei diesem wechselhaften Wetterchen und wenn man unbedingt bei Sturm, Regen und 11 Grad an den Strand latscht um Muscheln zu suchen…und das noch halb nackig.

Tschüssi und ein tolles und entspanntes Wochenende wünschen Susanne, Max & Leon

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Anzeige
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Comments 4

    1. Susanne Post
      Author

      🙂 Mache ich wenn sie fertig ist, Anja…lach 🙂 Dir einen schönen und sonnigen Tag!!

      Bunte Grüße
      Susanne

  1. Hallo, steht an eurem Womo auch Rumtreiberin? Dann habe ich es schon am Boca de Rio gesehen. LG von Birgit Schaedler
    Mich findet man unter dem Namen auch bei Facebook oder bei der Gruppe Yoga-Camp Andersleben/Portugal.????

    1. Susanne Post
      Author

      Hallo Birgit, ja genau 🙂 Du hättest ruhig “ Hallo“ sagen können zum Quatschen…ein Kaffee geht immer! Vielleicht laufen wir uns noch einmal hier in Portugal über den Weg, wäre schön!

      Sonnige Grüße
      Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.