Wohnmobil Stellplatz Erfahrungen in Portugal gesammelt  :-(

Wohnmobil Stellplatz Erfahrungen in Portugal gesammelt :-(

Susa Leben im Wohnmobil, Tagebuch, Überwintern Portugal 2016/17 9 Comments

OMG…ich bin total geschockt, lieber Leser 😯

In den ganzen Jahren des Mobilisten-Lebens habe ich noch keine so negativ Erfahrung sammeln dürfen wie hier auf dem Wohnmobil Stellplatz an der schönen Südalgarve.

Anzeige

Da das Wetter umschlug und wir Batterien aufladen, Ent-und-Versogen mussten, fuhren wir von der Blauen Lagune auf einen Wohnmobil Stellplatz mit Strom für 5 Euro die Nacht, den wir vom letzten Besuch noch kannten.

Mein Freund der Platzwart erkannte mich sofort und freute sich richtig uns wieder zu sehen 😛

Max wühlte wie immer, nach dem Einparken,  in seinen “ Messi Stauklappen“ herum auf der Suche nach der Kabeltrommel & Co……verschwand wie immer im Werkzeugfach  🙄 und ich konzentrierte mich auf die nasse Wäsche.

Wir waren vorher im Waschcenter, nahmen unsere Wäsche feucht mit, da die Trockner so elendig teuer sind…..nun musste eine Wäscheleine im Wohnmobil gespannt werden….draußen war ich schon mit aufhängen von Bettzeug etc fertig.

Max rief mir zu er gehe jetzt einkaufen und ich war froh den Platz drinnen für meine Wäscheaktion allein zu haben 😛

Plötzlich… ein großer Tumult auf der anderen Seite des Weges, seitlich  unseres Wohnmobils…..Ein Franzose, der gerade hinter uns eingeparkt hatte, kam über den Weg geschossen, wedelte wie blöde mit dem Zeigefinger und schrie mich an:  „NO BUENO…NO BUENO…ZIGEUNERPACK!!!“

Äh.. ok……no bueno heißt auf Spanisch…nicht gut….wie kommt er dazu mich auf Spanisch an zu quatschen, kann er kein Französisch oder Englisch?

Ich glaube, ich hätte von ihm und meinem dummen Gesicht ein Video machen sollen…..so im Nachhinein 😛

Dann sah ich erst was er meinte…..Max hatte aus Spaß an der Freud unser kleines Reich absteckt 😯 mit den kleinen orangen Pilonen, die ich mal bei einem Discounter gekauft hatte um sie auf die Anhängerkupplung zu stülpen.

Inzwischen waren ein ganzer Pulk von Franzosen auf dem Weg und schimpfte auf mich ein….und plötzlich machte sich Leon bemerkbar und kam in einem Sprung heraus……alles wurde ruhig…seine Präsenz ist schon klasse! 😎

In der kurzen Zeit in der ich erst einmal schauen musste was Max das für eine Lawine los getreten hat und dann abgehauen war, hatten einige Franzosen den Platzwart, meinen kleinen Freund, geholt und redeten laut auf ihn ein….zeichneten vor ihm wie die Verrückten gerade Linien in den weißen Kies..

Das war echt zu viel, mein kleiner Freund der Platzwart stand mit gesenktem Kopf da und es prasselte auf ihn ein.Sie benutzten richtig nette Schimpfwörter für uns und unser Happy Truck Wohnmobil wobei Zigeunerpack noch das Netteste war.

Ich stieg schließlich ganz aus, ging auf die ca.10 Leute zu und sagte mit einem Lächeln zu dem Anstifter….wenn Du etwas willst, dann komm doch einfach zu mir!!

Alles auf französisch, da ich die Sprache verstehe und auch antworten kann. Der Platzwart meinte nur, dass alles ok sei….Die Abmessungen, der anderen Reisemobile wäre genauso, Punkt!

Abmessung pro Reisemobil…

Wohnmobil Stellplatz Erfahrungen in Portugal gesammelt  :-(

Selbst die Deutschen, die hinten ganz am Rande des Wohnmobil Stellplatzes standen, fluchten herum. Die beiden Frauen standen bei ihren Männern, mit Händen auf ihren Hüften vor ihrem Reisemobil und zeigten mit dem Finger auf mich…die Eine rief : “ DAS IST MEINS, denken die da…eine Schande ist das!“

Uffff…..ich schüttelte meine Teppiche weiter aus und dachte mir so meinen Teil. 🙄

Max kam und kam nicht wieder….Lidl ist ja nun wirklich nicht weit weg…dort kann man Handschlag-Überschlag hin machen! Nach einer gefühlten Stunde kam er endlich angeschlendert mit Tüten voll Mehl, Zucker etc….er wollte eine Pizza und einen Hefezopf selber machen.

Ich erzählte ihm vom dem Tumult hier und er wollte gar nicht aufhören zu lachen…..er war ja auch nicht dabei!! 👿

Für mich war das alles sehr befremdlich….“ Zigeunerpack und…und…und…das schreibe ich lieber nicht auf.Mir war es sehr unangenehm, die ganze Situation.

Wir können doch alle nett zueinander sein….ich habe die Pinole gleich wieder eingesammelt…..also bitte ruhig bleiben, alles nur Spaß!! 😉  😎  Trotzdem muss man Menschen nicht gleich böse betiteln….man kann über Alles reden!

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir mit viel Ruhe und schönen Momenten.

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Anzeige
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Comments 9

    1. Max

      Hallo Onkel Erich,

      Geile Idee, gibt ja auch div. Gartenzwerge mit Entblößungen. HIHIHI ja das wäre dann was zum Lachen.

      Sonnige Grüße

      Max

  1. Hallo Ihr Beiden ,wir stehen mit unserem MoHo im Moment in Vila Real de Santo Antonio bei sehr schlechtem Wetter.
    Meine Ilona hat Euren Blogg entdeckt und ich kenn Euch aus unserem us MoHo Forum . Leider haben wir so ähnliche Erfahrungen mit unserem 12m MoHo gemacht wie Ihr.
    Schade sowas.
    Vielleicht sieht man sich ja mal,wir wollen bis Ende Februar hier bleiben und dann weiter über Faro,die Algarve runter und an der Westküste hoch nach Spanien.
    Liebe Grüße …..Frank ????
    Imperial03 im Forum

    1. Susanne Post
      Author

      Hallo Ilona und Frank, oh das ist ja super!! Wir fahren in ca.1 Woche in Eure Richtung und dann weiter nach Spanien…ich denke wir kommen Euch einfach mal besuchen 🙂 Wir stehen gerade in Forte Santa am Strand.

      Wo steht ihr genau? Habt ihr Koordinaten für uns? Bei 12 Metern MoHo kann ich mir die Gesichter der Menschen auch gut vorstellen. Bei uns ist es ganz eigenartig….wir haben oft niemanden neben uns..zu viel Rost, der überspringen könnte?? 🙂

      Wir grüßen Euch ganz lieb und freuen uns schon Euch kennen zu lernen!

      Susanne, Max & Leon

  2. Ja nee, is klar.

    Nur die Anderen sind unmöglich und der Max darf das. Bis echt ein toller Typ nur mit Kritik kannste wohl nicht so! Macht aber nix, kannste ja noch lernen 😉

    10m Mobil hin oder her, Haupsache Du hast ein „happy live“ und die anderen Spinner, vor allem die aus Deutschland sollen sich mal nicht so aufregen.

    Man man man, mach halt mal die Augen und frag Dich warum überall die Camper von der Polizei verjagt werden, dann verstehst Du vielleicht auch die Franzosen und deren Kritik.

  3. Hallo Max,
    hallo Tom.

    Auf den meisten SP gibt es eine Parkeinteilung.
    Die sollte eingehalten werden. Ebenso die Längen-Einteilung, wenn Angegeben. Bei der Länge sind wir manchmal flexibel wenn das Heck z.B. auf dem Rasen steht. 🙂
    Hauptsache vorne ist alles happy.
    Jetzt ist es ja so, dass der Reisende Wohnmobilist für seinen Stellp. bezahlt. Und da ist es so, dass alle Größen einen Preis bezahlen. In Jachthäfen zahlt man nach Länge.

    So wie ich das Bild sehe ist da keine „Fachabteilung“ auf dem SP. Also vertraut man auf einen FRIEDLICHEN Umgang auf Augenhöhe. Was ja auch meistens funktioniert.

    Wenn dann garnichts mehr geht, mein WoMo hat 6 Räder und der Fahrer hat keine Lust sich zu streiten.

    Und schüss, man sieht sich immer 2 X im Leben.

    Euch allen eine schöne Zeit,
    mit dem schönsten Hobby der Welt.

    Gruß Helmut W

  4. Ihr verarscht uns doch! Es ging doch gar nicht um die lustigen gestreiften Hütchen, sondern um die quer über den Platz gespannten Wäscheleinen mit „Bettzeug etc.“ Warum sollten Franzosen euch als Zigeunerpack beschimpfen, nur weil ihr euren Platz absteckt? Das ist ja eher nur etwas kindisch, spleenig oder befremdlich. 🙁 Und sicher verlief eure Wäscheleine nicht von eurem Außenspiegel entlang an eurem bestimmt GANZ sauberen Happy Truck zu eurem Fahrradträger.
    Und was der gute Max so alles toll findet! 😉 Schön, dass ihr ganz allein auf der Welt unterwegs seid! Das solltet ihr auch unbedingt weiterhin tun! Ich empfehle die weiten Wüsten Marokkos!!! Da kann man sich wunderbar eingraben. Das ist bestimmt auch ganz toll!!!

  5. Man man man… ein bischen Selbstreflixion von Dir wäre aber auch nicht schlecht. Warum werden wohl überall die Wohnmobilisten mit kritischen Blicken bedacht

    … nee nee nee…

    Am Besten ihr stellt das nächste mal einen Zahn auf, damit man weiß was euch gehört. Ich kann die Franzosen leider sehr gut verstehen. Ich hätte mehr von Dir/Euch erwartet. Irgendwann kann man mit den WoMo nirgens mehr stehen weil solche Leute wie Ihr sich so BREIT machen. Muß das denn sein?

    Tom

    1. Max

      Lieber Tom,
      Wir können immer und überall stehen, erst recht wenn wir dafür bezahlen.
      Wenn ich Signalrote Pilone toll finde dann stell ich die auf, ob das nun ein F,ES,PT oder einem Tom aus DE passt oder nicht. Ich finde es Toll 🙂
      Lässt sich nun mal nicht vermeiden wenn wir ein 10m Mobil fahren dann machen wir uns BREIT ob es einem Tom dann passt oder nicht.
      Und ja das musste sein, weil wir es so wollten.

      Sonnige Grüße

      Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.