Vollmond und Steinspielchen

Vollmond und Steinspielchen

Max Deutschland 2 Comments

Der Vollmond soll ja magische Kräfte haben und wer bei Nacht draußen sitzt könnte dann anders aussehen als vorher im Mondlicht (Werwolf). Ich sah Max lange an ob er spitze haarige Ohren und komische Hände bekommt aber da war nur Max, vor sich hin summend im Sand! Ich hatte mich so darauf gefreut….vielleicht sollte ich selber mal in den Spiegel schauen??

Manchmal fahre ich ja meine Reißzähne aus….das stimmt…Hm..ich sehe im Mondlicht bestimmt aus wie ein Troll….hehehehe…” Na Max….wie gefällt Dir Deine Frau heute abend?”und hielt mir die Taschenlampe ins Gesicht und grinste mein Bestes Grinsen….Erschrocken hat er sich nicht aber zusammen gezuckt ist Max schon! Klasse!

Vollmond und Steinspielchen

Der Mond war zum Anfassen nah hier am Strand, so romantisch…hach…das erlebt man nur einmal und nun winke…winke…zum Mann im Mond.

Vollmond und Steinspielchen

Am nächsten Tag als alles wieder normal war gingen wir mit unserer super Strandmuschel los.Der Strand hier am Campingplatz ist recht steinig aber um so leerer ist er auch.Ich liebe diese Steinhaufen, die ich als kleine Kunstwerke einfach stehen lassen kann bis sie umfallen….Max kam nun auch auf den Geschmack.Steine gibt es hier genug!

 

Klein fängt man zu stapeln….

Vollmond und Steinspielchen

Nun kommt Max.Ob er ein Kunstwerk zusammen bekommt?

Vollmond und Steinspielchen

Unglaublich! Er scheint ein Naturtalent zu sein….gibt es ja nicht.

Vollmond und Steinspielchen

Toll gemacht, ich schaffe es heute nicht so hoch….mal sehen…kann ja nicht sein, dass ich mich als Steinespielprofi so übertrumpfen lassen muss und dann auch noch vom eigenen Ehemann 😛

Vollmond und Steinspielchen

Vollmond und SteinspielchenUbs…..Füße weg!

Die Sonne brennt und so langsam ruft die Ostsee, dass wir rein kommen sollen. Das Wasser ist weich und der Boden schön schlammig.Der abgefallene Lehm von der Steilküste macht das Wasser sehr flach, so dass wir fast bis Polen laufen können wenn da die fiesen bewachsenen Steine nicht wären….die mit diesen langen glitschigen Algenarmen…die mit Absicht nach mir greifen wenn ich an ihnen vorbei komme….huuuu… :roll: Max ist da abgehärteter als ich.

Wieder am Strand angekommen

weht ein richtig kaltes Lüftchen aber die Strandmuschel schützt uns. Die Frisur sitzt…sandig und salzverklebt…herrlich diese Natur.

Vollmond und Steinspielchen

und Max sucht weiter nach schön geformten Steinen…dieser hier ist zu groß aber glitzert unglaublich in der Sonne!

Vollmond und Steinspielchen

Vollmond und Steinspielchen

Auch ihm brennt die Sonne das Gehirn raus :mrgreen: und wir wandern wieder zurück zum Womo wo ein kaltes Hefeweizen auf uns wartet.Ab morgen fahren wir auf einen neuen Stellplatz an der Marina von Beckerwitz..

Vollmond und Steinspielchen

Einladend! Ich freue mich schon sehr auf morgen früh…Sachen packen, sichern und ab geht es!

 

Ruderboot im Sand

Am Abend gingen noch etwas spazieren und fanden ein altes Ruderboot im Sand eingesunken. Max suchte tatkräftig nach dem Piratenschatz.. :mrgreen:

Vollmond und Steinspielchen

Dann wollte er noch ein Foto für unser Familienalbum machen und versuchte mit dem Selbstauslöser ein Bild zu schießen.Beim Piepen der Kamera sprintete Max los rutschte auf den Steinen aus, sie gaben einfach unter ihm nach….ein Anblick für Götter! Er kam so schrittweise, in Zeitlupe zu Fall und versuchte sich immer wieder neu zu definieren….es sah aus wie Männer-Ballett…fehlte nur noch das Tütü…ich bin vor Lachen fast nach hinten aus dem Boot gekippt!

Nach der Ballett-Aufführung erstmal das Ego einsammeln und die Hosenbeine entsanden….und bums kam das Vögelchen 🙂

Vollmond und Steinspielchen

Nun das Foto wofür Max seine Stolpereinlage in Zeitlupe hingelegt hat….

Vollmond und Steinspielchen

Oma und Opa (wir werden ja bald Großeltern) im Boot…so richtig für´s Album.Der Strand ist ruhig und einsam hier.Manchmal braucht man diese Ruhe und nur das Leise Gurgeln der Wellen…..

Vollmond und SteinspielchenDas Leben kann so schön sein ohne Lärm oder andere nervige Geschichten.Mit dem Wohnmobil kann man fahren wann und wohin man möchte…ganz der Nase nach…

 

Das war unser Tag heute.Gerne könnt ihr einen Kommentar für uns hinterlassen.

Comments 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.