Einbau Solaranlage auf dem Wohnmobil

Max Wohnmobil Tipps&Tricks 1 Comment

Ich möchte dir sagen das der  Einbau einer Solaranalge auf dem Wohnmobil nicht kompliziert ist und kann mit deiner Eigenleistung vorgenommen werden. Du solltest für die Installation inkl. Trocken- und Aushärtungszeit ca. 24 Std. einplanen. Vor der Installation einer Einbau Solaranlage solltest du sorgfältig die Installation- und Montageanweisung befolgen. Meistens wird der Solaranlage eine Extra Anleitung für den Solarregler und den Montagebauteilen beiliegen.

Solarhalterung

Anzeige

Du legst die Solarmodule in die Auflageflächer der Solarhalterung.
Verschraube jetzt die Solarmodule mit den Solarspoilern.
Du benutzt hierfür die mitgelieferten Edelstahlschrauben.
Jetzt platzierst du die Solarmodule inkl. Halterung auf dem Dach.

Vorbereitungen der Klebeflächen

Zeichne  die Umrisse der Halterung auf dem Dach an.
Lege bitte die Solarmodule inkl. Halterung beiseite und breite die Fläche vor.
Benutze das Fliess zum anrauhen der Fläche.
Entferne  den Staub mit einem Fusselfreien Tuch.
Benutz nun den Reiniger und Primer vom Klebeset.
Du must  die Auslüftungszeit von bis zu 2 Std berücksichtigen.
Trage den Kleber Raupenförmig auf.

Solarhalterung

Lege jetzt  die Solarmodule inkl. Halterung auf die Klebefläche.
Verzichte auf zusätzlichen Druck oder eine Beschwerung.
Verkabel die Solarmodule mit der Plug&Play Verbindung.

Dachdurchführung

Bohre  2 Löcher à 6 mm um die Kabel ins Innnere zu führen.
Bereite die Flächen für deine Verklebung der Dachdurchführung * vor.
Führe die Kabel durch die Kabelführung der Dachdurchführung * ins Innere.
Verklebe die Dachdurchführung auf dem Dach des Wohnmobil.

Solarregler

Verbinde jetzt noch  die Versorgungsbatterie vom Wohnmobil mit dem MPPT-Solarregler.
Verbinde deine  Solarkabel mit dem Solarregler.
Achte auf die Einhaltung der Reihenfolge (+) an (+) und dann (-) an (-).
Achtung Strom!

Inbetriebnahme

Lass bitte alle Klebeverbindungen unbedingt aushärten.
Berücksichtige alle Bedienungs- und Montageanleitung.
Nun kannst du deine  Solaranlage in Betrieb nehmen.

Die Anleitung habe ich für dich nach besten Wissen und Gewissen erstellt, trotzdem kann ich keine Garantie oder Gewährleistung gewähren. Du bist für die fachmännische Installation allein verantwortlich. Beachte bitte, dass bei Lichteinfall Strom an der Anschlussdose und Kabel der Solarmodule anliegt und die Batterie durchgehend unter Spannung steht.

 

Hast du Fragen? Diskutiere mit mir in den Kommentaren!

Anzeige
Mit Liebe geschrieben von
Max

Max

Google+

Hi, ich bin Max und meine größte Leidenschaft ist das Mobile-Reisen. Hier teile ich mit Dir die besten Tipps rund um Mobile-Reisen und alles was zum Wohnmobil gehört. On the road to nowhere - Live your travel dream!

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
1 Kommentatoren
helga Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
helga
Gast

Solar auf dem Wohnmobildach! Beim Reisen so günstig! Die Solarmodule könnten doch auf das Dach geklebt werden, dort scheint doch die Sonne am meisten. Recht vielen Dank für die Idee!