Sevilla eine Stadt mit Charme und guter Laune

Sevilla eine Stadt mit Charme und guter Laune

Susa Spanien, Wohnmobil Reiseberichte

Sevilla, wir besuchen Sevilla….darauf habe ich mich schon gefreut. Diese Stadt ist so zu sagen das Herz der andalusischen Kultur.Don Juan begann vor hier aus die Herzen der Frauen in aller Welt zu erobern und Kolumbus startete seine Reise, die Neue Welt zu entdecken, von einem Hafen in der Nähe.Außerdem ist diese wunderbare Stadt das Zentrum des Flamenco.Eine historische Altstadt im maurischen Stil lädt uns ein…mit vielen kleinen Tapasbars und mit einer Ruhe wie sie uns immer in Andalusien begegnet….herrlich!

Im Frühling finden im Abstand von zwei Wochen große Feiern an, die man gesehen haben muss! Die Semana Santa und die Feria de Sevilla. Folklorefeste der Superlative mit einer weltberühmten Prozession und DAS Flamenco Ereignis schlechthin.

Paläste, Kirchen und Klöster, alle prachtvoll und alle auch von innen zu besuchen. Keine der unglaublich reich verzierten Kirchen ist verschlossen, im vollen Vertrauen auf Gott nehme ich an. Das archäologische Museum sollte man sich auf dieser Städtetour unbedingt anschauen! Die Caruja Insel, diente als Ausstellungsgelände für die EXPO.Etliche Pavillons sind noch in Funktion und auf dem Gelände finden zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte statt.

Stadtrundfahrten werden gerne mit der Pferdekutsche angeboten. Typisch Spanisch, man sollte diese Art der Städtetour wirklich unterstützen, damit sie nicht ausstirbt.

Foto von ferlomu

Wir stehen mit unserem Wohnmobil auf dem Parkplatz Arena de Autocaravana am Ran der Hafenanlage, direkt am Calal de Alfonso XIII. Es ist ein Wohnmobil Stellplatz für 40 Wohnmobile, asphaltiert und eben. Eine Grünanlage angrenzend. Der Stellplatz ist videoüberwacht und beleuchtet.

12 Euro incl. Ent-und-Versorgung.Strom 3 Euro. Mobile über 8m sind willkommen. Keine Duschen vorhanden, leider aber ansonsten sehr schön gelegen und preislich absolut ok. In das Stadtzentrum sind es ca. 4 km von hier aus.

Foto von ferlomu

Die Placa de Espana, sehr eindrucksvoll. Sevilla lohnt sich absolut.Stellplätze und Parkplätze gibt es viele. Sevilla hat Charme und macht gute Laune.Die Restaurants sind abends gefüllt mit netten Menschen, die sogar einfach anfangen zu singen und zu klatschen wenn es ihnen in den Sinn kommt.Irre, diese Spontanität! Flamencotänzerinnen sehnen wir auf den Straßen, ein recht erotischer Tanz mit Lebensfreude und Spaß. Wir genießen Sevilla noch ein paar Tage, bis es uns weiter treibt.

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN