Mit dem Wohnmobil wieder in Deutschland und schon beklaut worden!

Mit dem Wohnmobil wieder in Deutschland und schon beklaut worden!

Susa Deutschland, Tagebuch 7 Comments

Zuletzt überarbeitet am 26.07.2017

Wir sind nun seit ein paar Tagen wieder in Deutschland. Es waren 8 Tage Rückfahrt, wieder mautfrei über die schöne Stadt Metz…aber darüber berichte ich später.

Wir verbrachten eine erholsame Zeit an der Weser bei Kleinensiel. Ein richtig schöner Wohnmobil Stellplatz mit Rasenfläche, Wald und Wiesen. Strom kostet dort 1 Euro für 8 Stunden falls man ihn braucht. Die Entsorgung ist im Ort…also alles da was ein Wohnmobilreisender benötigt.

Weiter die Straße runter ist eine Plätzchen direkt an der Weser…das hat doch was.

Die Sonne scheint und alles ist noch gut 🙂

Mit dem Wohnmobil wieder in Deutschland und schon beklaut worden!

Alles war perfekt.

Die Weser zeigte sich in ihrer einzigartigen Pracht….grau-schimmernd mit kleinen Wellen. Kein Vergleich mit dem grün-blau des Atlantiks aber immerhin Wasser, ein kleiner Strand und Weite.

Die vier Wohnmobile fuhren noch weg….allein an der Weser….hach…schön!

Weserfeeling

Mit dem Wohnmobil wieder in Deutschland und schon beklaut worden!

Nach der Arbeit ging Max mit Leon laufen, baden und toben. Er braucht seinen Auslauf und muss rennen. Ich machte einen kleinen Mittags-Bubu…so ein Mittagsschlaf erfrischt.

Leon traut sich 😎

Mit dem Wohnmobil wieder in Deutschland und schon beklaut worden!

Als Max und Leon von dem Spaziergang zurück kommen ist unsere SAT-Schüssel geklaut worden 😯 und ich habe überhaupt nichts gehört..einfach weg. So tief geschlummert habe ich nicht….man können Diebe leise sein!

Komisch in Portugal hat sie niemand angefasst oder uns beklaut…aber hier in Deutschland steht man mal kurz allein und BUMS ist die SAT Schüssel weg samt Dreibein….oh war ich sauer!!!

Die nächste SAT Schüssel wird fest montiert oder am Wohnmobil mit einem Schloss angeschlossen. Es ist wirklich ärgerlich…5 Monate Portugal und nichts kommt weg….doch Moment….am Strand hat man Max und mir unsere alten Badelatschen geklaut. Wer die wohl so dringend brauchte….. 🙄

Ich habe nun gelernt, dass alles was wir behalten wollen weg geräumt werden muss.

Die Liegestühle kommen rein wenn wir einen kleinen Spaziergang machen, Tisch auch usw….das war mir eine Lehre…nichts draußen lassen was uns wichtig ist.

Ich grüße Dich ganz lieb lieber Leser und hoffe, dass Du niemals beklaut wirst!

Susanne, Max & Leon

 

 

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Comments 7

  1. Hey Max ,
    Willkommen in Deutschland !!!!!! so ist das hier bei uns .
    Ich selber bin auch nur in D überfallen und Benny misshandelt worden .
    Lustig ist nur wenn Leute fragen : Ja ist das in Marokko und der Westsahara nicht zu gefährlich und hast Du denn keine Angst .
    Selbst in Mauretanien und dem Senegal ist es , wenn man einige Regeln beherzigt , , harmloser als in D

    1. Max

      Hallo Bernd,
      kalt ist es in D.

      Ja wegen Überfall, und so hätte ich jetzt auch keine Angst in Marocco.
      Ich müsste mich dort in Marocco aber den Gepflogenheiten zu viel anpassen. Deshalb haben wir es für uns erst einmal verschoben, wenn auch der Diesel dort schön billig ist. Sind aber auch 5000km bis min. Agadir Westsahara.

      Wir haben nun den Peloponnes zur Überwinterung ausgewählt und hoffen das es nicht zu viel Regnet dort.

      Sonnige Güße

      Max 🙂 (Max)

  2. Ärgerlich, aber braucht man am wohni überhaupt eine? Klar, ist eine persönliche Entscheidung , aber vielleicht auch die Gelegenheit das zu hinterfragen ????

  3. Es ist schon Beschämend, zu zu geben dass man Deutscher ist und dass es dann ein Freibrief fuer Zwielichtige Gestalten!! Egal welcher Nation!! Ist!!! Packste alles rein, brechen Sie Dir den Wagen auf!! Laesste etwas draussen stehen, Wirste auch Bestohlen!!!

  4. Geklaut wird überall, ich hab so ein Alarmschloss an der Schüssel, da wärste wenigstens aufgewacht bzw. der Dieb hätte evtl. die Schüssel hingestellt und wäre weggerannt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.