Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern….Praia da Aberta Nova

Susa Portugal, Tagebuch Leave a Comment

Im Juni dieses Jahres waren wir schon einmal an diesem weiten Sandstrand, genannt Praia da Aberta Nova im Westen Portugals.

Der Anfahrtsweg ist ein paar Kilometer lang…sandig aber auch Waschbrett!

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Heute, im Oktober wieder dort zu stehen ist für mich ein kleines Wunder und ein Riesen Glück. Praia da Aberta Nova ist ein fast völlig unberührte Natur.

Anzeige

Obwohl dieser wunderschön ausgedehnte Strand überwacht wird und über eine Strandbar verfügt, die bis Ende September geöffnet hat…spürt man kaum etwas von den menschlichen Eingriffen in die prachtvolle Natur.

Ein Teil des Sandstrands von Praia da Nova..

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Praia da Aberta Nova gilt als einer der Schönsten Strände der Region.

Die Wassertemperatur im Sommer beträgt 18 Grad. Wobei ich persönlich ….denke…..KALT!!! Da knacken die Kniescheiben so kalt ist der Atlantik. Klar…ich muss da rein und ich liebe die mächtigen Wellen…grün/blau….mit einer enormen Kraft!

Da muss ich einfach hinein….

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Wir stehen auf einem Parkplatz direkt am Strand oberhalb der Standbar. Im Oktober ist kaum noch etwas los….obwohl es heiß ist und kaum windig an diesem schönen Oktobertag 2017.

Allein 😎 

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Unser Hund Leon ist ein Strandjunkie geworden.

Sobald er Sand unter seinen Pfoten spürt….er das ” Klick” seiner Leine hört…wird er verrückt vor Glück.

 Lachend mit Vollbremsung 🙂

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Manno..ich dachte schon, er kann nicht mehr bremsen und rennt mich einfach über….kenne ich auch schon 😎

Die Sonne brennt…Max und ich müssen uns mit Hüten schützen. Der Sand  hat leichte Ähnlichkeit mit Kies…kleine dicke Kieseln auf denen man wunderbar toben kann. Die Dünen direkt am Wasser verändern sich jeden Tag aufs Neue. Diese Küste im Westen Portugals ist einzigartig in ihrer Natur.

Endlich wieder am Praia da Nova

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Am nächsten Tag mache ich das Rollo auf und sehe….nix. 😯

Eine Nebelwand aus Salztröpfchen schiebt sich langsam vom Atlantik ins Inland…und es ist kühl.

Nebelwand aus salzigen TröpfchenAus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Langsam über den Tag löst sich der Nebel auf. Wir Drei wandern dieses Mal durch ein kleines Waldgebiet von hinten an die hohen Dünen. So ein richtig tiefer Muller-Sand….eigentlich wie in der Lüneburger Heide 😛

Es macht Spaß auch hier zu laufen….Pinienwälder, Eukalyptus Bäume, Rosmarin Büsche…

Kräuter und Duftwanderweg….

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

So um die 3Km führt uns dieser Sandweg durch die verschiedenen Wälder. Die Natur braucht dringend Wasser…alles ist sehr trocken, besonders das Unterholz….also schnell brennbar.

Oben auf der Düne angekommen führt ein kleiner Sandweg steil nach unten an den Strand.

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Unten angekommen macht Leon auch schon wieder den Clown 🙂

Ich kriege Dich !!

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Oh  😯 bloß raus der Flugrichtung von Leon….er ist ein 49Kg Hund ohne ABS. Einen Augenblick weiter landet er verdutzt mit der Nase im Sand.

Weil ich so lachen musste…leider kein Foto Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Der Tag läuft so herrlich ruhig. Wir brauchen eine ganze Zeit bis zum Wohnmobil zurück. Der Stand ist lang und ein Ganzkörpertraining für uns alle. Ich denke nun sich wir endlich auch körperlich in Portugal angekommen. Es dauert immer eine Zeit bevor man wieder die Ruhe in sich spürt. Natur heilt.

Anzeige

Am Abend sitzen wir ganz entspannt am Parkplatz oberhalb der Strandbar am Praia da Nova und schauen wie die Sonne ohne einen Ton zu machen im Meer versinkt….eine Leiter??

Kann ich zur Sonne hinlaufen….schaut wie eine Leiter aus.

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Oh ja die Sonnenuntergänger sind hier faszinierend. Es geschieht wirklich sehr schnell aber unvergesslich. Am Besten man hält sich direkt am Strand auf…. Das Wunder der Natur …nicht selbstverständlich.

Danke, dass ich das erleben darf!

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta NovaDie Sonne versinkt im Meer und plötzlich gehen auch die Temperaturen runter. Schnell zurück ins warme Wohnmobil.

Einen ganz lieben Dank an Sabine und Björn aus Schleswig Holstein. Ein schönes Treffen war es….danke für die Bücher, Sabine, die Du mir einfach so geschenkt hast!

Am nächsten Morgen traue ich kaum meinen Augen….

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Schwarze Wolken schieben sich dick über das Meer. Schwer und dick zum Abregnen bereit. Na bekommen wir nun endlich etwas Regen? Das Land braucht ihn dringend.

Regenwolken?

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Nein, es regnet nicht. Es ist kühler heute bei 23 Grad. Ein Tag um Sachen zu machen, die wir in der Hitze des Hinterlandes aufschieben mussten.

Ich hole zum Beispiel endlich meinen Neuen PC bei der Post in der Stadt Melides ab. Hat alles mit DHL Portugal wunderbar geklappt. Acht Tage dauerte es bis der Computer in meinen Händen liegt….endlich!

Einkaufen bei Aldi in Santiago do Cacem und Wäsche waschen neben an beim Intermarche.

Ich warte auf Max, der die Wäsche in die Maschine stopft, da ich richtig fiese Rückenschmerzen habe….ja auch bei mir kommt das Ü50 zum Tragen 🙄

Da sehe ich ein kleines Feuer in einiger Entfernung….ich sage es ja…Portugal braucht Regen…

Rauchwolke am Horizont….

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Wir fahren jetzt einen anderen Strand an…ca. 10km entfernt von Praia da Aberta Nova….er heißt Praia de Melides.

Eine Lagune trennt das Meer von Melides.

Hier sind viele Menschen, die wir als ” Aussteiger” sehen. Bunte Hippie Busse mit lustigen Leuten, die ihren speziellen Lifestyle leben….so viel Freude sieht man in ihren Gesichtern…

Hier wohnt die Norwegerin Anekin…

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Ob dieses selbstgemachte Herz ein Heiratsantrag ist?

Aus der Wohnmobiltür ins Paradies stolpern....Praia da Aberta Nova

Aber davon möchte ich später noch berichten.

Liebe Grüße

Susa,Max & Leon

Um 3.00 Nachts am Praia de Melides tobt das Leben….Erwachsene auf Schaukeln 🙂 Will auch!!

Hakuna Matata !!

Anzeige

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.