Die italienische Adria mit dem Wohnmobil erkunden

Susa Anzeige / Werbung 8 Comments

Mediterranes Lebensgefühl und Vergnügen pur – die italienische Adria rund um den Traumstrand Lido di Jesolo seit jeher ein beliebtes Urlaubsparadies. Nicht nur in einem der zahlreichen Hotelanlagen, sondern auch am Campingplatz lässt sich diese Region wunderbar erleben. Überzeuge Dich selbst von einem abwechslungsreichen Wohnmobilurlaub in Italien und entdecke einige der schönsten Orte des Landes.

Anzeige

 

Der Weg ist das Ziel – die Anreise mit dem Wohnmobil

Mit dem Wohnmobil kommt schon bei der Fahrt an die italienische Adria Urlaubsstimmung auf. Der Weg führt vorbei an München, die österreichischen Alpenwelt, Bozen und der Region rund um den Gardasee. Wenn Du ein paar Tage mehr Zeit hast und auch die Fahrt richtig genießen willst, kannst Du auf der Anreise den ein oder anderen Stopp mit oder ohne Übernachtung einlegen. Innsbruck, die Hauptstadt Tirols, ist immer einen Besuch wert. Highlights wie das Goldene Dachl und die Sprungschanze am Berg Isel locken tausende Besucher an. Der Campingplatz in Kranebitten vor den Toren der Stadt hat sich schon ganz auf das benachbarte Italien eingestellt. Im dortigen Restaurant wird die angeblich beste Pizza Innsbrucks serviert.

Für den Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich brauchst Du eine Vignette. Diese kostet für das Wohnmobil 9 EUR und ist zehn Tage lang gültig. Italien erreichst Du über den malerischen Brenner Pass. Hier wird eine Maut von 9,50 EUR fällig. In Italien sind so gut wie alle Autobahnen mautpflichtig, die Gebühren variieren.
Wichtiger Tipp: Immer genug Bargeld dabeihaben. Einige Mautstellen bieten keine Kartenzahlung an.

 

Zwischenstopp am Gardasee

Bevor es an die italienische Adria und den Strand Lido di Jesolo zum erholsamen Wohnmobilurlaub am Meer geht, lohnt sich ein weiterer Zwischenstopp am Gardasee. Hier, in unmittelbarer Nähe zur Stadt Verona, lädt der größte See von Italien zu einer Abkühlung ein. Dutzende Campingplätze rund um den Gardasee sind das perfekte Kurzzeitzuhause für Dein Wohnmobil. Bist Du mit Kindern im Wohnmobilurlaub unterwegs? Dann lohnt sich ein Abstecher in den Vergnügungspark Gardaland. Direkt am Ufer des Gardasees gelegen, wartet der größte Vergnügungspark von Italien mit zahlreichen Achterbahnen, Fahrgeschäften und Shows für alle Altersgruppen. Eine tolle Belohnung nach einer langen Fahrt.

 

Wohnmobilurlaub in Italien – Deine Vorteile vor Ort

Bist du erst einmal an der italienischen Adria angekommen, eröffnen sich dir sofort die weiteren Vorteile des Urlaubs mit dem Wohnmobil. Such dir den Campingplatz aus, der ganz deinen Wünschen und Bedürfnissen entspricht, sei flexibel in deiner Reisegestaltung und ändere einfach mal Deine Pläne, wenn du unterwegs neue Ideen bekommst. Nicht an die Verpflegung eines Hotels gebunden, kannst Du die zahlreichen, erstklassigen Restaurants an der italienischen Adria genießen oder auf dem Markt die frischesten Zutaten zur Selbstversorgung einkaufen. Wohnmobilurlaub bedeutet Freiheit!

 

Lido di Jesolo – der beliebteste Strand der italienischen Adria

Lido di Jesolo bezeichnet einen etwa 15 Kilometer langen, feinen Sandstrand rund um den Urlaubsort Jesolo. Neben dem Sonnenbaden und Schwimmen im herrlichen Wasser, bietet der Strandabschnitt zahlreiche weitere Freizeitaktivitäten. Plätze für Beachvolleyball und Tennis bieten sportliches Vergnügen und auch mit dem Segelboot kannst Du dich aufs Wasser wagen. Entlang der Strandpromenade findest Du außerdem zahlreiche Bars, Bistros und Restaurants.

 

Campingplätze entlang der Küste

In Jesolo und am Lido di Jesolo ist im Sommer Trubel angesagt. Etwas mehr Ruhe bieten die Campingplätze entlang der Küste, die schnell zu erreichen sind. Etwa 30 Minuten von Jesolo entfernt liegt in malerischer Natur das Camping Laguna Village in Caorle. Hier verbringst Du Deinen Wohnmobilurlaub nah am Wasser und mit viel Komfort. Der moderne Campingplatz ist ein echtes Feriendorf mit Einkaufsmöglichkeiten, Animationsprogramm für Kinder und einem Pool. Ein nicht weniger schöner Stellplatz für Dein Wohnmobil findest Du am Campingplatz Marelago in der Nähe des Küstenortes Porto Santa Margherita.Einer von über 250 grasbewachsenen Stellplätzen wartet hier auf Dein Wohnmobil, für einen Wohnmobilurlaub in der schönen Natur von Italien.

Anzeige

 

Ein Ausflug nach Venedig

Jeder Wohnmobilurlaub an der italienischen Adria sollte einen Besuch in Venedig beinhalten. Die Lagunenstadt ist eine der begehrtesten Reisedestinationen der Welt. Für diesen Tagesausflug lässt Du Dein Wohnmobil am besten stehen und nutzt die regelmäßigen Schiffsverbindungen von Jesolo aus. In Venedig selbst jagt ein Highlight das andere. Der Markusplatz, die Basilica di San Marco und der Palazzo Ducale sind alle eine Besichtigung mehr als wert. Bist Du auf einem romantischen Wohnmobilurlaub zu zweit? Dann gönne Dir und Deinem Partner eine traditionelle Fahrt mit der Gondel. Es ist dir richtige Portion Kitsch, die zu einem Besuch in Venedig einfach dazugehört und Italien wie aus dem Bilderbuch.

 

 

Beliebte Ausflugsziele in der Region

Nicht nur Venedig ist ein tolles Ausflugsziel bei einem Wohnmobilurlaub an der italienischen Adria. Die Region hält noch viele weitere Höhepunkte bereit, für alle Interessen. Dazu gehören unter anderem:

  • Die Stadt Treviso mit ihrem Dom aus dem 12. Jahrhundert
  • Die historische Altstadt von San Donà di Piave
  • Der Wasservergnügungspark Aqualandia
  • Eine Radtour zur Laguna del Mort

 

Die beste Reisezeit für Italien

Die italienische Adria ist voll auf die warmen Monate ausgelegt. Die meisten Campingplätze haben ihre Tore von April bis Ende September geöffnet. Im Juli und August ist in Jesolo und auch dem Rest Italiens in Sachen Tourismus am meisten los. Herrscht im Frühling oder zu Herbstbeginn schon bzw. noch Traumwetter, kannst Du zu dieser Zeit dem großen Ansturm entgehen oder profitierst gleichzeitig von deutlich günstigeren Preisen. In der Hauptsaison kann ein Stellplatz bis zu 38 EUR am Tag kosten.

Lust bekommen auf einen Wohnmobilurlaub an der italienischen Adria? Zu Recht. Lass auch du Dich von den Vorzügen dieses Fleckchens Italien überzeugen. Falls Du kein eigenes Wohnmobil besitzt, kannst du auch eines mieten, z.B. auf Onlineportalen wie erento. In Verbindung mit den Tipps zur Anreise steht Dir und Deiner Familie ein echter Traumurlaub bevor.

Love-Peace-Happiness

Susa, Max & Leon

 

Anzeige
[amazon_link asins='3869034254,373431058X‘ template='ProductGrid‘ store='rvlov-21′ marketplace='DE‘ link_id='ecc7fa5c-5929-11e8-a048-553aea51eeb2′]
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Comments 8

    1. Max

      Liebe Belle von (www.camper-news.com.

      nein wir möchten uns nicht mit Menschen umgeben die uns ha??en, nicht gut tun, schlecht über uns schreiben, nicht lieben wie wir sind.

      Sonnige Grüße an alle anderen Menschen in der nähe von Castel Guelfo di Bologna

      Max

      Kommentar ansehen
        1. Max
  1. Hallo ihr Zwei,

    es freut mich zu lesen, dass ihr wieder mit dem Wohnmobil unterwegs seid – während ich hier am Schreibtisch sitze und von Urlaub träume. Italien wäre evtl. auch noch ein Ziel für uns. Zuletzt waren wir mit dem Auto vor etlichen Jahren am Gardasee. Seitdem leider nicht mehr. Wir haben im Juni vor, mit unserem Wohnmobil für 2,5 Wochen nach Südfrankreich zu fahren. Darauf freue ich mich schon jetzt und bis dahin über die verlängerten Wochenende haben wir uns Trier und Bremerhaven mal vorgenommen. Ich wünsche Euch einen tollen Aufenthalt in Italien mit dem dazugehörigen Traumwetter. Ich hoffe, dass die Probleme mit Deinen Händen der Vergangenheit angehören und Du keine Schmerzen mehr hast.

    Lieben Gruß
    Helga
    (aus Lippe)

    Kommentar ansehen
    1. Susa Post
      Author

      Hallo Helga,
      das Schönste finde ich ist die Vorfreude. Sie ist wie ein leichtes Fieber…Reisefieber 🙂 Frankreich ist auch klasse und es gibt dort so viel zu entdecken. Allein die Schlösser und alten Burgen…ich liebe Geschichten von Rittern, Burgen, Könige und deren Leben damals.
      Direkt in Trier war ich noch nicht und ich wünsche Dir eine zauberhafte Zeit dort!

      Danke der Nachfrage, liebe Helga. Leider muss ich immer noch Schmerztabletten einnehmen und diese blöden Schienen tragen aber es ist besser zu reisen als in einer Wohnung in Selbstmitleid zu versinken, was ich bestimmt tun würde. So ist es erträglicher.

      Wenn unsere Träume in Erfüllung gehen ist die Freude riesig und kannst Dich schon richtig auf Trier und Bremerhaven freuen, ich freue mich mit Dir!

      Liebe Grüße
      Deine Susa, Max & Leon

      Kommentar ansehen
  2. Liebe Susa
    diese Gegend keine ich seit 56 Jahren 😉 wir sind immer wieder gerne dort. Gerade über Ostern waren wir wieder da und Ende April werden wir nochmals einen Kurztripp dorthin machen 😉 Wir sind meistens in Eraclea Mare, oder Caorle. An Ostern waren wir aber in Jesolo, da auf der anderen Seite noch nichts offen war. Wir finden diese Gegend immer wieder eine Reise wert. Ich bin dort so gut wie zu Hause.
    Ganz liebe Grüsse
    Bernadette und Lukas

    Kommentar ansehen
    1. Susa Post
      Author

      Hallo ihr Zwei, ja es ist eine wunderschöne Gegend und es macht viel Freude dort Urlaub zu machen. Ihr macht es genau richtig…reisen, genießen und wohlfühlen 🙂

      Sonnige Grüße
      Susa,Max & Leon

      Kommentar ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.