Womo Fruehlingsboten

Frühlingsboten, die Natur explodiert :-)

Susa Tagebuch Leave a Comment

Die letzten Jahre haben wir die Winterzeit im Ausland verbracht. Portugal zog uns an wie der Apfelblüte die Biene. Dieses wundervolle und freundliche Land….mit langen einsamen Sandstränden, duftenden Akazien und dem leckeren grünen Spargen, der wirklich fast überall wie Unkraut wächst.

 

Und schroffe Küsten mit dem wildem Atlantik

Anzeige

Es waren schöne und sehr eindrucksvolle Überwinterungen. Wir hatten viel Freude im Herzen und fühlten und auch willkommen in diesem zauberhaften Land Portugal….und wir lernten nette Menschen kennen.

Nach einer langen Zeit waren wir das Erste Mal wieder zum Frühlingsanfang in Deutschland. Die Natur explodierte regelrecht vor meinen Augen und ich war so froh, dies erleben zu dürfen.

Überall ein helles, leuchtendes Grün. Der Flieder kommt schüchtern heraus und die Maiglöckchen!

Sie duften so betörend …um so besser wenn man das Glück hat mitten drin zu stehen.

Ein großes Maiglöckchen Feld

Hach….der Frühling ist einfach berauschend. Die Sonne scheint warm vom Blauen Himmel.

Zum Glück leiden Max und ich nicht unter Heuschnupfen sonst wären wir hier im Wald verloren. Es fliegen sogar schon Pusteblumen Samen herum. Löwenzahn….die Wunschblume aus der Kindheit….wünschen und pusten!! Dann den Wunsch vergessen und …Bums…wird der Wunsch erfüllt 😉

Frühlingserwachen

Löwenzahn in seiner vollen Pracht..noch ohne Pusteblume

Es wird richtig bunt draußen in der Natur.

Ich vermisse auf jeden Fall den Süden…die Strände, die Kakteen und Palmen, den Atlantik mit seiner Kraft. Die Luft riecht ganz anders in Portugal oder Spanien.

Ich bin trotzdem sehr dankbar, dass ich diesen Frühling mit diesem warmen Wetter erleben darf. Oft war im Mai Regenwetter angesagt, Kälte und Sturm.

Mein Zimmer habe ich auch schon ein klein wenig eingerichtet. Es macht Spaß hin und her zu pendeln.

Anzeige

Ein kleines Zu Hause um nach einer Tour an zu kommen und mal aus dem Fahrzeug heraus zu kommen. Es tut einfach gut mal festen Boden unter dem Popo auf dem Sofa zu haben und hohe, Wände um mich zu haben…Ruhe.

Eine Abwechslung…..genau das brauche ich ab und zu um glücklich zu sein.

Leon pendelt mit und liebt den kleinen Garten, der zu dem Zimmer gehört. Er kann an seiner 20m Leine im Gras herum liegen und das Leben in der Sonne genießen.

Unser Leon hat natürlich auch seinen großen Garten immer vor der Tür. Bei jeder Reise schaut er schon neugierig aus der Wohnmobiltür, wo wir heute sind.

Wir lieben das Reisen

Das Reisen ist ein Luxus, den wir uns verdienen müssen. Ich bin sehr dankbar über die Menschen, die uns dabei unterstützen, DANKE !

Natürlich auch über die Neider, die unseren Blog noch interessanter machen mit ihren stichelig-lustigen Kommentaren.

Wir veröffentlichen nicht alle anonymen, mit einem kleinen Herzchen gekennzeichneten und unter die Gürtellinie treffende Kommentare…aber ich denke es wird Zeit.

Wir wünschen Dir ein warmes und zauberhaftes Wochenende mit viel Spaß im großen Garten Natur.

Deine Susa, Max & Leon

 

 

Anzeige
DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN
Mit Liebe geschrieben von
Susa

Susa

Google+

Als Sternzeichen Schütze wurde mir das Reisen schon mit in die Wiege gelegt.Max lernte ich auch auf einer nach Reise nach Frankreich kennen. Nun sind wir seit 10 Jahren verheiratet und reisen mit viel Freude durch die Welt. Mit der Zeit wurden wir immer neugieriger auf Abenteuer im Ausland oder Inland.So verstreicht die Zeit und wir leben und erleben unser Leben mit unserer beider Berufung, das Reisen. Seit 2 Jahren ist unser Wohnmobil der Overlandcruiser unser zu Hause.Im Juli 2016 kam dann durch einen enormen " Zufall" unser neues Bordmitglied bei uns an...ein Rhodesien Ridgeback, mit dem schönen Namen Leon von der Ewala. Ich freue mich jederzeit über eine E-Mail von Dir. Love Peace Happiness

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.